Home | Impressum | Sitemap | KIT
RDM@KIT
Serviceteam RDM@KIT

 

Kontakt:

contactFee2∂rdm kit edu

 

Persönliche Ansprechpartner siehe unter: Akteure am KIT -> Personen auf einen Blick

 Under Construction

Das Serviceteam und seine Website rdm.kit.edu befinden sich noch im Aufbau.

Research Data Management at KIT

 

Serviceteam für das Forschungsdatenmanagement am KIT

Das Serviceteam RDM@KIT als Partner von Wissenschaft und Forschung am KIT betrachtet den Aufbau von Strukturen zur dauerhaften Bereitstellung qualitätsgesicherter Forschungsdaten als sein wesentliches strategisches Ziel.

Die Flut an digitalen Daten, die im Forschungszyklus anfallen, wächst rasant. Diese Forschungsdaten erfahren bereits seit einiger Zeit eine zunehmende Bedeutung als Bestandteil wissenschaftlicher Publikationen. Zugleich stellen sie auch einen bleibenden Wert an sich dar und sind vielfach Grundlage für Forschungsvorhaben außerhalb des ursprünglichen Entstehungskontextes.

Von Seiten der Forschung wird daher vermehrt die Forderung an Bibliotheken und Rechenzentren herangetragen, sie auch als eigenständige Publikationsform über Repositorien und Fachportale zugänglich zu machen. Die in der Wissenschaft erzeugten Daten sollen mit bibliothekarischen Methoden erfasst und dauerhaft für die Nachnutzung durch zukünftige Generationen von Forscherinnen und Forschern bereitgestellt werden.

Das Serviceteam RDM@KIT wurde von der KIT-Bibliothek und dem Steinbuch Centre for Computing gegründet und agiert derzeit bereits zusammen mit dem KIT-Archivder KIT Forschungsförderung und dem Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaften und Studium Generale. Weitere mit dem Forschungsdatenmanagement befasste Organisationeinheiten werden sukzessive dazustoßen. Außerdem sind Institute am KIT, die in Sachen Forschungsdatenmanagement bereits aktiv sind, dazu eingeladen, im Sinne von Best-Practice-Beispielen im Serviceteam mitzuwirken.

Der Aufbau und Betrieb dieser Website werden durch das Projekt bwDIM als flankierende Maßnahme unterstützt.

 

News

RDA
RDA Training Programme

RDA Europe bietet regelmäßig Webinare zum Thema Forschungsdaten an.

OpenAIRE
Aufzeichnung OpenAIRE Webinar

Wer am Webinar von OpenAIRE und EUDAT zu Datenmanagementplänen wegen des Feiertags nicht teilnehmen konnte findet hier eine Aufzeichnung der Veranstaltung und die Vortragsfolien.

 
HGF Open Science
Neue Open-Access-Richtlinie der Helmholtz-Gemeinschaft

Die Mitgliederversammlung der Helmholtz-Gemeinschaft hat am 7. April 2016 eine neue Open-Access-Richtlinie verabschiedet.

Logo rd-alliance.org
23 Dinge für das Forschungsdaten-management

Die Research Data Alliance hat 23 Dinge definiert, die für Bibliotheken - aber nicht nur diese - für das Forschungsdatenmanagement sehr hilfreich sind.